Websitendesign

1Angebot anfordern
Sie fragen sich, wie Sie Ihr individuelles Angebot bekommen? Bitte füllen Sie dazu unser Angebotsformular aus, wir schicken Ihnen dann gerne eine unverbindliche Kostenschätzung in Form eines Angebots zu.

Alternativ können Sie uns gerne anrufen oder einfach eine E-Mail schreiben. Grundsätzlich ist jedes Projekt sehr individuell, daher ist es schwierig, absolute Zahlen zu nennen. Eine kleine preisliche Übersicht finden Sie hier
2Wieviel kostet eine neue Website?
Eine Website ist eine Investition für die Zukunft und für Ihr Unternehmen – das nehmen wir ernst und versuchen, immer das bestmögliche Ergebnis im Rahmen Ihres Budgets zu liefern.

Die Kosten für Ihren Webauftritt ergeben sich aaus Ihren Wünschen und der damit zusammenhängenden Komplexität. Wir erstellen Ihnen Ihre Unternehmens-Website mit einem einfachen Funktionsumfang ab 1000€ inklusive unserer Beratung. Für Existenzgründer, Privatpersonen und generell kleinere Websites sind die Preise.

Jedes Projekt erfordert nicht nur Kreativität und eine schöne Gestaltung, sondern auch viel Planung, Recherche und Kundenkontakt. Nur wenn Sie am Ende des Projekts mit Ihrer Website zufrieden sind, sind wir es auch.

Um eine unverbindliche Kosteneinschätzung zu bekommen, füllen Sie bitte unseren Projektplaner aus. Wir erläutern Ihnen gerne alle Schritte und Leistungen, um eine transparente Preispolitik zu gewährleisten.
3Projektablauf
Sie können die einzelnen Schritte gerne auch hier nachlesen.

1. Projektbeginn

Nach einer ersten Kostenschätzung ist es für uns sehr wichtig, dass wir Sie uns das Projekt besser kennenlernen. Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam ein individuelles Konzept und erläutern Ihnen welche Leistungen wir in welcher Arbeitszeit erbringen werden.

2. Projektrealisierung

Eine Website erstellen wir immer als Team - und zwar mit Ihnen zusammen! Wir sind auf Ihre Mitarbeit und Ihre Vorstellungen angewiesen, daher teilen wir Ihnen frühzeitig mit, was wir von Ihnen benötigen. Das können zum Beispiel Texte, Fotos, Logos, Zugangsdaten oder ganze Konzepte sein. Während wir an Ihrer Website arbeiten senden wir Ihnen regelmäßige Updates zu, so dass Sie uns Ihr Feedback geben können.

3. Projektübergabe & weiterführende Betreuung

Sobald wir die Website fertig gestellt haben, senden wir Ihnen alle Zugangsdaten zu, so dass Sie Ihre Website bei Bedarf selbst betreuen können. Gerne betreuen wir Ihre Website auch weiterhin und Unterstützen Sie bei Ihrem weiteren Online-Marketing. Zum Beispiel indem wir für Sie Google Adwords schalten, damit Sie auch Kunden über Ihre Website generieren können.
4Wie lange dauert es?
Wie lange wir brauchen hängt natürlich vom Umfang des Projekts ab. Bei einer kleineren Website kann das innerhalb von 1-2 Wochen sein, wenn Sie uns die nötigen Daten (Fotos, Texte, Logos usw.) direkt zusenden. Falls Ihre Website sehr dringend fertig werden muss, können wir nach Absprach einen Eilzuschlag erheben und uns vollends auf Ihr Projekt konzentrieren. Wichtig ist uns: Ihre Deadline ist auch unsere Deadline.
5Wieso sollte ich meine Website nicht mit einem Baukastensystem selbst erstellen?
Bei einer Website sollten Sie immer Kosten und Nutzen in Relation stellen. Handelt es sich um eine Hobby Website, mit der Sie kein Geld verdienen wollen, dann nehmen Sie ruhig ein Baukastensystem und bauen sich selbst eine Mini Website. Möchten Sie jedoch Kunden gewinnen und einen professionellen Webauftritt haben, dann sollten Sie kein Baukastensystem verwenden.

Ein Baukastensystem ist prinzipiell ebenfalls eine gute Lösung für kleinere Websiten. Falls Sie keine großen individuellen Ansprüche haben und nur eine kleine Seite brauchen, um einen Blog oder ähnliche Seiten zu veröffentlichen, reicht ein sogenanntes Baukastensystem aus. Hier können Sie selbst mit ein paar Schritten eine eigene kleine Website erstellen. Falls Sie jedoch Ihr Unternehmen repräsentieren wollen, empfehlen wir solche Systeme nicht. Ihre Website ist Ihre Visitenkarte für Ihr Unternehmen im Netz. Wird Ihr Unternehmen hier nicht möglichst professionell und individuell dargestellt, werden Ihnen viele potentielle Kunden verloren gehen.

Google Adwords

1Was ist Google Adwords?
Google Adwords ist das Werbeprogramm von der Suchmaschine Google. Die Anzeigen von Google Adwords begegnen Ihnen als normaler Internetuser bei fast jedem Besuch im Netz - vielleicht sogar ohne das Sie es wissen. Denn Adwords erscheinen nicht nur direkt bei Google, sondern auch beim Partnernetzwerk von Google. Prinzipiell sind die Googe Adwords aber immer die ersten vier Suchergebnisse bei Google. Sie erkennen Sie daran, dass die Adwords mit bei den Suchergebnissen mit "Anzeige" gekennzeichnet sind.
2Was bringt Google Adwords?
Google ist aktuelle die bekannste und meistbenutze Suchmaschine. Wenn ein potentieller Kunde etwas bei Google sucht und Ihre Seite direkt auf Platz 1 erscheint, steigert sich Ihre Chance einen neuen Kunden zu gewinnen enorm.

Durch das Schalten von Google Adwords erreichen wir genau das. Ihre Website kommt bei den von Ihnen festgelegten Suchbegriffen auf Platz 1-4. Somit erzielen Sie neue Kunden und verdienen im Endeffekt mehr Geld. Wir stellen Ihnen Google Adwords ein, verwalten die Adwords und versuchen stetig mehr Besucher auf Ihre Website zu bringen.
3Wie teuer ist Google Adwords?
Das Budget Ihrer Adwords legen Sie immer selbst fest und wird monatlich beschlossen. Das heißt, dass Sie zum Beispiel festlegen, dass Sie 5 Euro pro Tag für Google Adwords Werbung ausgeben wollen. Das sind dann bei 30 Tagen im Monat 150€. Natürlich können Sie auch deutlich mehr ausgeben - die Entscheidung liegt bei Ihnen.

Was ist eigentlich...?

1Wordpress
WordPress ist ein Redaktionssystem (CMS), mit dem Websiten designed und erstellt werden können. WordPress eignet sich für beinah alle Arten von Internetauftritten und wir sowohl von großen als auch von kleinen Unternehmen gerne genutz. Zur Zeit wird Wordpress als Open-Source-CMS weltweit am meisten genutzt. Es zeichnet sich vor allem durch seine Benutzerfreundlichkeit und seine Vielfältigkeit aus. Außerdem wird WordPress besonders gut bei Google indiziert.
2CMS
CMS steht für Content-Management-System und ist ein sogenanntes Redaktionssystem, mit dem Sie nach Fertigstellung der Website Ihre Inhalte selbst bearbeiten können. Somit sind Sie unabhängig und flexibel und können sich selbst im CMS einloggen und Ihre eigenen Texte oder Bilder veröffentlichen.

Das beliebteste und vielleicht auch bekannteste CMS ist WordPress. Mit WordPress können Sie Ihre Seite verwalten oder natürlich von uns verwalten lassen. Wir betreuen Ihre Seite gerne langfristig oder geben Ihnen eine kurze Einführung in Wordpress, damit Sie Ihre Website unabhängig verwalten können.
3Server
Ein Server ist ein leistungsstarker Netzwerkrechner, der seine Ressourcen für andere Computer oder Programme bereitstellt. Diese greifen meist über das Netzwerk auf die Daten zu. Ein Server als Software ist ein Computerprogramm, welches mit dem Kunde (oder auch Client) kommuniziert und ihm Zugang zu bereitgestellten Daten verschafft. Ihre Websiten liegen bei uns auf deutschen Servern, die rund um die Uhr per Software überwacht werden. So stellen wir sicher, dass wir bei Notfällen schnell reagieren können.
4Backup
Ein Backup wird auch Sicherheitskopie genannt. Falls ein System ausfällt oder eine Schadsoftware das System befällt, kann mittels eines Backups der Datenverlust gering gehalten werden. Durch das Backup lässt sich das System sozusage wieder auf den "Urzustand" zurücksetzen, bevor der Ausfall passiert ist. Es ist daher sehr wichtig, dass regelmäßige Backups erstellt werden. Wir übernehmen das regelmäßig für Sie und Ihre Website.